Musikalisches Grundstudienjahr

motiv_studium_neu

Leitung: Matthias Bölts

Der Mensch ist ohne Musik nicht vollständig, sondern nur ein Fragment. | Zoltan Kodály

Das Musikalische Grundstudienjahr richtet sich an junge Menschen, die das Musizieren und Hören als einen schöpferischen Vorgang ausbilden wollen, die einen Erlebniszugang zu den den einzelnen musikalischen Elementen suchen und in freier Atmosphäre mit Raum für eigene Gestaltung studieren wollen.

Das Grundstudienjahr ist ein „Studium fundamentale“ mit einem breiten Spektrum an Unterrichtsfächern und Kursen:

  • Instrumentales Hauptfach/Gesang
  • Tonsatz, Musiktheorie
  • Gehörbildung
  • Musikgeschichte
  • Dirigieren, Chor
  • Eurythmie, Body Percussion
  • Phänomenologie der Intervalle
  • Musikalische Menschenkunde

Zur ausführlichen Fächerübersicht

Fächerübergreifend steht die Frage im Vordergrund: Wie komme ich zu einem vertieften qualitativen Erlebnis der Musik und was hat die Musik mit mir als Mensch und meinem Leben zu tun? Dieses intensive Erleben der musikalischen Elemente (Töne, Intervalle, Harmonie etc.) kann einen fruchtbaren Inspirationsboden für eine anschliessende künstlerische, pädagogische oder therapeutische Tätigkeit geben. Daher ist das Grundstudienjahr besonders geeignet als Vorbereitungsjahr für Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen, als Fortbildung für junge Berufsmusiker und als künstlerisches Basisjahr für zukünftige Eurythmisten und Musiktherapeuten.

Muster-Stundenplan_GSJ

Zur Aufnahme – Jetzt bewerben!