Grundsätze

motiv_studium_neuWir arbeiten auf dem Feld musikalischer Berufsqualifikation mit zeitgemäßen Formen der Erwachsenenbildung. Damit gehen wir in Zeiten zunehmender Verschulung von universitärer Ausbildung (Bachelor- und Masterstudiengänge) bewusst einen alternativen Weg.

Die Grundsätze unserer Ausbildung sind:

  • Der Student wird vom Teilnehmer zum Mitgestalter und schliesslich zum eigenverantwortlichen Unternehmer seiner eigenen Ausbildung.
  • Inhaltliche Schwerpunktsetzungen, die Dauer des Studiums und das konkrete Berufsbild werden an den individuellen Zielen und Möglichkeiten des Studenten orientiert. Er wird dabei von einem Mentor begleitet.
  • „Lernen kann man immer nur selbst“ – Es kommt uns nicht so sehr darauf an, dem Studenten das Richtige zu sagen, sondern vielmehr darauf, dass er das Richtige selbstständig finden kann (Selbstlernkompetenz). Als Werkzeuge hierfür dienen moderne Lern- und Reflexionsformen, z. B. Portfolio (Lerntagebuch), Kolloquien und Mentorengespräche.
  • Ein Leitsatz des Lernens bildet für uns der folgende Ausspruch von Benjamin Franklin: „Tell me and I forget, teach me and I remember, involve me and I learn!“
  • Das Curriculum ist projektbezogen und praxisnah konzipiert. Maßstab der Lernbiografie sind die vom Studenten selbst formulierten Ziele und die Anforderungen der zukünftigen Berufspraxis.